StartseiteUnser Angebot für Sie!Wer sind unsere Kunden, wer sind wir und wie verstRechtliche Grundlagen unserer ArbeitUnsere Räume für Sie

Unser Angebot für Sie!:

Workshops und Trainings

Dienstleistungen für die Betriebspraxis (Supports)

Workshops und Trainings:

Neues lernen, Teil 1

Neues Lernen, Teil 2

"Schwierige" Situationen am Telefon bearbeiten

Selbst- und Zeitmanagement / effiziente Arbeitstec

Erfolgreich präsentieren, Teil 1

Erfolgreich präsentieren, Teil 2

Als Moderator tätig sein, Teil 1: fachliche Themen

Als Coach tätig sein, Teil 1: fachlicher Coach

Der Betreuer als Unternehmensberater, Teil 1: eige

Der Betreuer als Unternehmensberater, Teil 2: eige

Der Betreuer als Unternehmensberater, Teil 3: eige

Der Weg vom Angestellten zum selbständigen Vertrie

Der Weg vom Angestellten zum selbständigen Vertrie

Das strukturierte Entwicklungs-/ Fördergespräch mi

Neue Mitarbeiter gewinnen, Teil 1: identifizieren

Neue Mitarbeiter gewinnen, Teil 2: Leistung / Verh

Informations- und Kommunikationsprozesse gestalten

Workshops zur Teamentwicklung

Workshops zum Thema "Unternehmer"

Verkaufssystematik im Vertrieb von Finanzdienstlei

Betriebliche Altersversorgung (bAV) in der Vertrie

"Projektmanagement", die Zusammenarbeit in Projekt

Veränderungsprozesse erfolgreich selbst gestalten

Repräsentative (Groß) Veranstaltungen planen und e

Allgemein:

Startseite

Sitemap

Impressum

Kontakt

1. Kontext
Expertenschätzungen zufolge sind ca. 70% aller Fehler am Arbeitsplatz auf mangelhafte Kommunikation zwischen den Beteiligten zurückzuführen.
Die Folge davon sind unklare Zielvereinbarungen, Mißverständnisse, latente Konflikte, mangelhafte Arbeitsqualität mit permanentem Reparaturbetrieb, Verschleiß von Arbeitskraft und letztlich Fluktuation. Alles das kostet Geld! Geld, das die Unternehmen heute noch weniger haben als in früheren Jahren.
Dieser Workshop weckt das Bewußtsein der TN, dass sie selbst immer erheblichen Anteil an der Qualität der Informations- und Kommunikationsprozesse in ihrem Umfeld haben.

2. Dauer
2,0 Tage Workshop

3. Methodik
Lehrgespräche, Einzel- und Gruppenarbeiten, Simulationsübungen, Selbst- und Fremdanalysen

4. Ziele
· Die TN sind in der Lage, ihr eigenes verbales und nonverbales Kommunikationsverhalten wahrzunehmen und seine Wirkungen auf andere zutreffend zu beschreiben.
· Durch das Feedback anderer TN und eigener Verifizierung erkennen sie Ansatzpunkte für eigene Verhaltensänderungen.
· Mit dem Wissen um das Beziehungsgeflecht in der Kommunikation können die TN Kommunikationstechniken gezielt positiv einsetzen aber auch Manipulationsversuche von anderen erkennen und abwehren.

5. Inhalte
· Begriffsklärung zu "Information" und "Kommunikation" und ihre Bedeutung für die betriebliche Führung und Zusammenarbeit.
· Analyse und kritische Reflexion des eigenen Informations- / Kommunikationsverhaltens.
· Erkennen von Störungen bei Information und Kommunikation auf der Sach- und / oder der Beziehungsebene und deren positive Beeinflussung.
· Gelungene Kommunikation (i. S. v. "Verständigung") als Grundbedürfnis des Menschen und als wirtschaftliche Überlebensfrage verstehen.

6. Adressaten
Mitarbeiter/Innen und Führungskräfte, die sich den besonderen Anforderungen an die Qualität ihrer Kommunikation stellen und deswegen ihr eigenes Kommunikationsverhalten mit Hilfe der anderen TN kritisch reflektieren möchten.

7. TN-Anzahl
min. 3 TN max. 8 TN

8. Trainer
Thomas A. Klein, Assekuranz-Training®

9. erforderliche Vorbereitungen der TN
· Bitte stellen Sie Ihre durchgängige und ungestörte Teilnahme während der o.g. - bzw. mit dem Trainer vereinbarten - Zeiten sicher.
· Bei Anfahrt mit PKW, bitte Fahrgemeinschaften bilden I

10. vom TN mitzubringen
· Persönliche Schreibutensilien
· alle relevanten Unterlagen aus der TN - Praxis