StartseiteUnser Angebot für Sie!Wer sind unsere Kunden, wer sind wir und wie verstRechtliche Grundlagen unserer ArbeitUnsere Räume für Sie

Unser Angebot für Sie!:

Workshops und Trainings

Dienstleistungen für die Betriebspraxis (Supports)

Workshops und Trainings:

Neues lernen, Teil 1

Neues Lernen, Teil 2

"Schwierige" Situationen am Telefon bearbeiten

Selbst- und Zeitmanagement / effiziente Arbeitstec

Erfolgreich präsentieren, Teil 1

Erfolgreich präsentieren, Teil 2

Als Moderator tätig sein, Teil 1: fachliche Themen

Als Coach tätig sein, Teil 1: fachlicher Coach

Der Betreuer als Unternehmensberater, Teil 1: eige

Der Betreuer als Unternehmensberater, Teil 2: eige

Der Betreuer als Unternehmensberater, Teil 3: eige

Der Weg vom Angestellten zum selbständigen Vertrie

Der Weg vom Angestellten zum selbständigen Vertrie

Das strukturierte Entwicklungs-/ Fördergespräch mi

Neue Mitarbeiter gewinnen, Teil 1: identifizieren

Neue Mitarbeiter gewinnen, Teil 2: Leistung / Verh

Informations- und Kommunikationsprozesse gestalten

Workshops zur Teamentwicklung

Workshops zum Thema "Unternehmer"

Verkaufssystematik im Vertrieb von Finanzdienstlei

Betriebliche Altersversorgung (bAV) in der Vertrie

"Projektmanagement", die Zusammenarbeit in Projekt

Veränderungsprozesse erfolgreich selbst gestalten

Repräsentative (Groß) Veranstaltungen planen und e

Allgemein:

Startseite

Sitemap

Impressum

Kontakt

1. Kontext
Viele der Informationen, die Mitarbeiter beruflich brauchen, gibt es nur als geschriebene Texte. Diese werden von ihren Lesern oft als "kompliziert", "langweilig" oder "unnütz" bewertet.
Das hat meist 2 Ursachen:
· den Verfassern solcher Texte gelingt es nicht, sich beim Schreiben ausschließlich an den Bedürfnissen der Leser zu orientieren
· den Lesern gelingt es nicht, die für sie relevanten Informationen aus den Texten zu filtern und diesen anschließend eine eigene (Arbeits-) Struktur zu geben.
Statt dessen lesen und schreiben viele Erwachsene auf dem Stand, den sie schon als 14-jährige Kinder erreicht hatten. Das Training setzt genau hier an.
2. Dauer
2,0 Tage
3. Methodik
Training
Lehrgespräche und Simulationsübungen (Fallbearbeitung), Feedback-Runden, visuelle Unterstützung durch Folien und TN-Script.
4. Ziele
· Die TN haben allgemeine Grundkenntnisse zum Themenkreis "Lese-/ Schreibtechniken" erworben.
· Sie haben erprobt, welche Lese-/ Schreibtechniken ihnen besonders liegen und diese in Einzelübungen vertieft.
5. Inhalte
· Eigene Schreib-/ Lesegewohnheiten als helfend / störend erkennen und bewerten.
· Wirksame Schreib-/ Lesehilfen/-techniken neu entwickeln, vorhandene ausbauen.
· Übungen zum Themenkreis "Informationen lesen > verstehen > strukturieren > nutzen."
6. Adressaten
Alle Mitarbeiter, zu deren Aufgaben es gehört, sich laufend neues Fachwissen aus Fachtexten selbst anzueignen oder ihr Fachwissen schriftlich zu verbreiten und die deshalb ihre Lese-/ und oder Schreibtechniken kritisch überprüfen und verbessern wollen.
7. TN-Anzahl
min. 5 TN max. 8 TN
8. Trainer
Thomas A. Klein, Assekuranz-Training ®
9. erforderliche Vorbereitungen der TN
· Teilnahme am WS "Persönliche Lerntechniken" ist erforderlich.
· Bitte stellen Sie Ihre durchgängige und ungestörte Teilnahme während der o.g. - bzw. mit dem Trainer vor Ort vereinbarten - Zeiten sicher.
· Bei Anfahrt mit PKW: bitte Fahrgemeinschaften bilden I
10. vom TN mitzubringen
· Persönliche Schreibutensilien und bisherige Lernmaterialien
· zukünftigen Lernstoff / -materialien