StartseiteUnser Angebot für Sie!Wer sind unsere Kunden, wer sind wir und wie verstRechtliche Grundlagen unserer ArbeitUnsere Räume für Sie

Unser Angebot für Sie!:

Workshops und Trainings

Dienstleistungen für die Betriebspraxis (Supports)

Workshops und Trainings:

Neues lernen, Teil 1

Neues Lernen, Teil 2

"Schwierige" Situationen am Telefon bearbeiten

Selbst- und Zeitmanagement / effiziente Arbeitstec

Erfolgreich präsentieren, Teil 1

Erfolgreich präsentieren, Teil 2

Als Moderator tätig sein, Teil 1: fachliche Themen

Als Coach tätig sein, Teil 1: fachlicher Coach

Der Betreuer als Unternehmensberater, Teil 1: eige

Der Betreuer als Unternehmensberater, Teil 2: eige

Der Betreuer als Unternehmensberater, Teil 3: eige

Der Weg vom Angestellten zum selbständigen Vertrie

Der Weg vom Angestellten zum selbständigen Vertrie

Das strukturierte Entwicklungs-/ Fördergespräch mi

Neue Mitarbeiter gewinnen, Teil 1: identifizieren

Neue Mitarbeiter gewinnen, Teil 2: Leistung / Verh

Informations- und Kommunikationsprozesse gestalten

Workshops zur Teamentwicklung

Workshops zum Thema "Unternehmer"

Verkaufssystematik im Vertrieb von Finanzdienstlei

Betriebliche Altersversorgung (bAV) in der Vertrie

"Projektmanagement", die Zusammenarbeit in Projekt

Veränderungsprozesse erfolgreich selbst gestalten

Repräsentative (Groß) Veranstaltungen planen und e

Allgemein:

Startseite

Sitemap

Impressum

Kontakt

1. Kontext
Die Arbeit in Projekten ist für die meisten Mitarbeiter aus Linen- oder Stabsabteilungen eine völlig ungewohnte Art der Zusammenarbeit.
Als Erfolgsmaßstab für jeden Projektmitarbeiter gilt primär, daß der eigene Projektbeitrag innerhalb des mit dem Projektleiter verabredeten Zeit-, Qualitäts- und Kostenrahmens erbracht wird. Das erfordert von allen Projektmitarbeitern ein hohes Maß an eigenverantwortlichem Handeln unter der Überschrift "global thinking, local acting."
Dieser Workshop vermittelt, was das in der praktischen Projektarbeit bedeutet und gibt konkrete "gedankliche" und "handwerkliche" Hilfen in einem laufenden Projekt.
2. Dauer
1,5 bis 2,5 Tage Workshop je nach Projektumfang (Kick-Off)
Nach ca. 2 und 2 Monaten sollten in weiterführenden Workshops die zwischenzeitlichen Praxiserfahrungen bearbeitet und das Fachwissen vertieft werden.
Praxisbegleitung: die turnusgemäße und anlaßgesteuerte Begleitung der Workshopgruppe in der Bearbeitung eines realen Projektes ist möglich.
3. Methodik
Lehrgespräche, Einzel- und Gruppenarbeiten, Simulationsübungen, Selbst- und Fremdanalysen
4. Ziele
· Die TN haben sich einen Überblick über die Methoden und Instrumente des Projektmanagements, die Rollen und Aufgaben der Beteiligten erarbeitet.
· Sie sind in der Lage, mit eigenen qualifizierten Beiträgen Einfluß auf die Inhalte und Abläufe des Projekts nehmen.
5. Inhalte
· Inhalte und Funktion des Projekt-Auftrages und Phasen der Projektarbeit.
· Das Umfeld, die Rollen und Aufgaben in einem Projekt.
· Projekt-Ressourcen strukturell und zeitlich planen und steuern.
· Aspekte der Teamentwicklung und der Gruppendynamik im Projekt.
· Ursachen + Lösungsansätze für Konfliktfelder in der Projektarbeit.
6. Adressaten
Alle Mitarbeiter und Führungskräfte, die heute in einem Projekt zusammenarbeiten
7. TN-Anzahl
min. 3 TN max. 8 TN
8. Trainer
Thomas A. Klein, Assekuranz-Training®
9. erforderliche Vorbereitungen der TN
· Bitte stellen Sie Ihre durchgängige und ungestörte Teilnahme während der o.g. - bzw. mit dem Trainer vereinbarten - Zeiten sicher.
· Bei Anfahrt mit PKW, bitte Fahrgemeinschaften bilden I
10. vom TN mitzubringen
· Persönliche Schreibutensilien
· alle relevanten Planungs- und Projektunterlagen aus der TN - Praxis